HalloApp’s Ziel ist es, einen digitalen Ort zu schaffen, an dem du dich einfach, sicher und privat mit den dir wichtigen Menschen verbinden kannst, um mit ihnen zu kommunizieren und zu teilen, was dir wichtig ist im Leben.

Deine echten Beziehungen in absoluter Privatsphäre.

Uns war sofort klar, dass wir dieses Versprechen nur dann langfristig einhalten können, wenn der Schutz der Daten unabhängig vom Team gewährleistet wird. Um die Daten auch in Zukunft zu schützen, brauchen wir starke technische Maßnahmen. Dies erreichen wir, indem wir die Daten für jeden, der nicht an der Konversation beteiligt ist - einschließlich uns selbst - unzugänglich machen. Nur so werden Probleme mit Cyber-Kriminellen, Hackern, betrügerischen Mitarbeitern, Datenlecks, oder psychologischen Studien, die ohne deine Zustimmung durchgeführt wurden, minimiert. Wir können keine Daten verlieren, über die wir keine Kontrolle haben.

Daher führen wir heute Ende-zu-Ende-verschlüsselte Chats ein - basierend auf dem bekannten Signal-Protokoll. Wir starten mit den “Chats”, um sichere Kanäle zwischen den einzelnen Nutzern zu etablieren. Wir werden diesen Baustein nutzen, um schließlich den gesamten Datenverkehr in unserem Netzwerk zu verschlüsseln. Die heutige Ankündigung ist ein wichtiger Meilenstein zur zukünftigen Verschlüsselung von Gruppen- und Home-Beiträgen.

Du kannst deinen Verschlüsselungs-Code mit einem anderen HalloApp-Nutzer validieren. Dazu den entsprechenden Profil-Bildschirm öffnen und aus der Menü-Übersicht “Sicherheitsnummer verifizieren” auswählen.

Wir möchten ein Team aufbauen, das sich auf Verschlüsselung konzentriert und gerne mit dir sprechen, wenn du dich für diesen Bereich interessierst und an der Entwicklung eines erstklassigen Produkts mit einer erstklassigen Verschlüsselung als Kernstück mitarbeiten möchtest.